Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden


Ziel der Weiterbildung:
Chronische Wunden sind Wunden, die mehrere Wochen nach ihrer Entstehung keine Tendenz zur Heilung zeigen. Schätzungsweise sind in Deutschland drei bis vier Millionen Menschen betroffen. Chronische Wunden gehen einher mit körperlichen Beeinträchtigungen, Einschränkungen der Selbstständigkeit und sekundären Belastungen, die zum Beispiel durch Wundgeruch und -absonderungen hervorgerufen werden. Der Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ befasst sich mit den Anforderungen an die pflegerische Versorgung von Betroffenen mit einem Dekubitus, Ulcus Cruris oder dem Diabetischen Fußsyndrom.

Inhalt:

  • Überblick zum Expertenstandard
  • Ursachen, Formen, Behandlung von chronischen Wunden und Folgen
    für die Lebensqualität
  • Umsetzung des Standards / Maßnahmenplanung
  • Vorgaben im Bereich Hygiene und Dokumentation

Methoden:

  • Dozentenvortrag
  • Diskussion, Fallbeispiele, Vorstellen von Hilfsmitteln
  • Bearbeitung individueller Anliegen

 4 Fortbildungspunkte bei der RbP®


Kursdaten 2018:

Kursnummer: G-2-06
Termin: 2019
Anmeldefrist:  
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 49,00 EUR
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf
Leiterin Weiterbildung
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Campus Straßburger Platz
Güntzstraße 1, 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Vollständige Datenschutzerklärung

 
Bitte rechnen Sie 6 plus 2.
 
Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von der Einrichtung getragen werden.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!