Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Logistikdienstleistern


Die deutsche Wirtschaft verfügt über eine weltweit führende logistische Dienstleistungs-branche. Nahezu alle Unternehmen können davon profitieren, in der Zuliefer- und Versandlogistik ebenso wie bei der Auslagerung von Lager-, Transport- und Sonderfunktionen an Kontraktlogistiker. Doch die Arbeitsteilung mit externen Dienstleistern erfordert funktionierende Schnittstellen, Organisationsregeln und Kennzahlen – bis hin zur Termin- und  Kostentransparenz bei der Auftragsabwicklung.

Inhaltsübersicht:

Zusammenarbeit zwischen Verladern und Dienstleistern
• gängige Formen der Auftragsvergabe
• kaufmännische und rechtliche Rahmenbedingungen
• Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Make-or-Buy-Entscheidung in der Lager und Transportlogistik
• Eigen- oder Fremdbetrieb: Chancen und Risiken des Outsourcings
• Tipps für eine erfolgreiche Ausschreibung und Implementierung
• Kontroll- und Steuerungsinstrumente zur Führung externer Logistikdienstleister

Auswahl des optimalen Logistikpartners / Kontraktlogistikers
• Schritte zum idealen Logistikpartner
• Erstellung zielführender Ausschreibungen
• Kritische Erfolgsfaktoren für Ausschreibungsauswertung und die Angebotserstellung

Absicherungsmöglichkeiten von Transportleistungen
• Konkretisierung des Ausschreibungsinhaltes: Schadensprävention im Vorfeld
• Qualitätsabhängige Preisgestaltung
• Systematische Bewertung von Speditionsleistungen durch Kennzahlen

Methoden:

• kompakte theoretische Grundlagen
• Anwendungsfälle, Anbieter-Vorträge und Praxisbeispiele
• Erfahrungsaustausch mit moderierter Diskussion
• Themenplanung, Qualitätsbewertung und Organisation


Kursdaten:

Kursnummer: S-7-13
Veranstaltungsart: Tagesveranstaltung
Termine: 19.03.2018 | 09:00 – 17:00 Uhr
25.06.2018 | 09:00 – 17:00 Uhr
10.09.2018 | 09:00 – 17:00 Uhr
19.11.2018 | 09:00 – 17:00 Uhr
Anmeldefrist: jeweils 4 Wochen vor dem Termin
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Dozent: Dipl.-Ing. Stefan Gärtner
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.logistikplan.de
Lehrgangskosten: 380,00 EUR
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf
Leiterin Weiterbildung
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Campus Straßburger Platz
Güntzstraße 1, 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 2 und 6.
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von dem Unternehmen getragen werden.

Stehen mehrere Seminartermine zur Auswahl, geben Sie bitte im Mitteilungsfeld Ihren Wunschtermin an.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit per E-Mail weiterbildung@awv.de widerrufen.
Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Was ist die Summe aus 9 und 1?
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen und Sie eine Bestätigungsmail erhalten!