Schwierige Mitarbeitergespräche versus Gespräche mit schwierigen Mitarbeitern


Wer deutlich spricht, riskiert, verstanden zu werden. (Norbert Stoffel) 

Mitarbeitergespräche können unangenehm sein, das wissen Mitarbeiter und deren Vorgesetzte. Gespräche, die anlässlich von Konflikten oder Problemen zu führen sind und mit denen Verhaltens- und Einstellungsänderungen bezweckt werden, stellen hohe Anforderungen an die kommunikativen und sozialen Kompetenzen von Führungskräften.

Wer in schwierigen Gesprächen fair und lösungsorientiert bleibt, schafft (Selbst-)Vertrauen und ein Stück Unternehmenskultur. 

Inhalt:

  • Anlässe und Typen von Mitarbeitergesprächen
  • Grundlagen und Grundregeln der Kommunikation
  • Das A und O von Mitarbeitergesprächen: Ankündigung, Vorbereitung, Zielklärung, Protokollierung, Konsequenz und Nachverfolgung
  • Rahmenbedingungen: Bei wem, wie lange, mit weiteren Beteiligten?
  • Gesprächsregeln und –techniken
  • Typische Fehler
  • Ideale und misslingende Gesprächsabläufe

Methoden:

  • Dozentenvortrag
  • Fallbeispiele, Übungen
  • Diskussion zum Verständnis und Praxistransfer

Abschlussart:

  • Teilnahmebescheinigung

Kursdaten:

Kursnummer: S-3-06
Termin: 03.11.2018 | 08:30 - 15:00 Uhr
Anmeldefrist: 03.10.2018
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstraße 1
(Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 307,00 EUR
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf
Leiterin Weiterbildung
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Campus Straßburger Platz
Güntzstraße 1, 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Bitte addieren Sie 2 und 5.
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von dem Unternehmen getragen werden.

Stehen mehrere Seminartermine zur Auswahl, geben Sie bitte im Mitteilungsfeld Ihren Wunschtermin an.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zum Datenschutz:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet.
Ihr Einverständnis können Sie jederzeit per E-Mail an weiterbildung@awv.de widerrufen.

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bitte addieren Sie 2 und 3.
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen und Sie eine Bestätigungsmail erhalten!