Über den Umgang mit Sexualität in der Pflege


Ziel der Weiterbildung:
Im Seminar nähern wir uns dem lange Zeit tabuisierten Thema der sexuellen Bedürfnisse alter und pflegebedürftiger Menschen. Wir fragen uns, welche sexuellen Erfahrungen die jetzt alte Generation geprägt haben und wie die körperlichen und zwischenmenschlichen Erlebensmöglichkeiten in der Pflege aussehen.
Die Facetten von Nähe und Distanz, Grenzen, Grenzerfahrungen und Grenzüberschreitungen werden beleuchtet.
Ziel ist ein reflektierter und positiver Umgang mit dem Thema Sexualität in der Pflege.

Inhalt:

  • Was prägte den Umgang mit Sexualität der jetz alt werdenden Generation?
  • Sexualität - Quelle der Freude oder Anlass für Ärger?
  • Sexualität von alten Menschen heute
  • Die "jungen" Alten und die betagte Hochaltrigkeit
  • Betrachtung aus Sicht des pflegebedürftigen alten Menschen
  • Konstitutive Grenzüberschreitung im Pflegealltag
  • Reflexion über den Zusammenhang zwischen unvermeidbarer Grenzüberschreitung einerseits und Autonomieverletzung andererseits
  • Alterssexualität (k)ein Tabuthema in der gerontopsychiatrischen Pflege

Methoden:

  • Dozenteninput
  • Diskussion, Erfahrungsaustausch

 8 Fortbildungspunkte bei der RbP®


Kursdaten:

Kursnummer: G-4-06
Termin: 13.06.2018
Unterrichtszeiten: Mittwoch von 09:00 - 15:30 Uhr
Anmeldefrist: 13.05.2017
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 93,00 EUR
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz), 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

Was ist die Summe aus 6 und 4?
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von der Einrichtung getragen werden.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zum Datenschutz:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet.
Ihr Einverständnis können Sie jederzeit per E-Mail an weiterbildung@awv.de widerrufen.

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Was ist die Summe aus 6 und 9?
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!