Vom schwierigen Umgang mit Angehörigen


Ziel der Weiterbildung:
Die Arbeit mit Angehörigen gestaltet sich für Pflegekräfte oft als schwierig. Angehörige stehen den professionell Pflegenden häufig ambivalent gegenüber. Latente Schuldgefühle werden ausagiert und äußern sich beispielsweise in besserwisserischen, herablassenden, kontrollierenden oder (über-) kritischen Verhaltensweisen und Äußerungen. Manche Pflegekräfte gehen Angehörigen daher lieber aus dem Weg. Unser Seminar beleuchtet die Perspektiven von Angehörigen und Pflegekräften, thematisiert die typischen Konfliktsituationen und hilft damit den Pflegenden, Angehörige mit einzubeziehen, Konflikte zu verstehen und zu lösen und damit Stress für alle Beteiligten zu reduzieren.

Inhalt:

  • Schwierige Angehörige? - Erwartungen und Perspektiven von Angehörigen
  • Schwierige Mitarbeiter? - Erwartungen und Perspektiven von Pflegekräften
  • Typische Konfliktsituationen und Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • Beschwerdemanagement in Pflegeheimen
  • Möglichkeiten der Angehörigenarbeit  

Methoden:

  • Dozentenvortrag
  • Ideengenerierung & Diskussion
  • Bearbeitung individueller Anliegen
  • Praktische Übung an Fallbeispielen 

 4 Fortbildungspunkte bei der RbP®


Kursdaten:

Kursnummer: G-4-07
Termin: 17.08.2018
Unterrichtszeiten: Freitag | 09:00 - 12:00 Uhr
Anmeldefrist: 17.07.2018
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 49,00 €
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz), 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von der Einrichtung getragen werden.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zum Datenschutz:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet.
Ihr Einverständnis können Sie jederzeit per E-Mail an weiterbildung@awv.de widerrufen.

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!