Menu

Hygienebeauftragter in Pflegeeinrichtungen (nach SächsGfbWBVO)

Kursnummer: G-02-02
Termin: 04.09.2023 – 24.06.2024, (Mo),
08:30 – 15:00 Uhr
Dauer: 240 UE Präsenzunterricht
Anmeldefrist: jeweils 1 Monat vor Kursbeginn
Veranstalter: Berufsfachschule für Altenpflege der
Akademie für berufliche Bildung gGmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 1.954,00 EUR
  25 Fortbildungspunkte bei der RbP®
Anmeldung (verbindlich)

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn der Schulungsvertrag mit der Einrichtung geschlossen werden soll.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung einen Schulungsvertrag.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet.
Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Was ist die Summe aus 1 und 2?

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!


Die Fortbildung zum Hygienebeauftragten ist eine Weiterbildung nach der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz über die Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Sie ist modular aufgebaut, alle Module werden mit einer Prüfung abgeschlossen. Zielgruppe sind Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen mit anerkanntem einschlägigen Berufsabschluss und Berufserfahrung.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Berufsabschluss in einem Gesundheitsfachberuf nach § 2 Abs. 2 Sächs-GfbWBG
  • eine Tätigkeit im angestrebten Tätigkeitsfeld von mindestens sechs Monaten innerhalb der letzten zwei Jahre

Inhalte/Theorie (240 UE):

  • Modul 1: Grundlagen der Hygiene in Pflegeeinrichtungen (80 UE)
  • Modul 2: Grundlagen der Mikrobiologie (25 UE)
  • Modul 3: Infektionskrankheiten (25 UE)
  • Modul 4: Spezielle Hygienemaßnahmen und Hygienetechnik (70 UE)
  • Modul 5: Rhetorik, Methodik und Didaktik (20 UE)
  • Modul 6: Elektronische Datenverarbeitung (10 UE)
  • Modul 7: Rechtslehre (10 UE)

Praxismodul (160 Stunden):

  • Krankenhaus (40 Stunden)
  • stationäre Pflegeeinrichtung (60 Stunden)
  • ambulante Pflegeeinrichtung (60 Stunden)

Prüfung:

Jedes theoretische Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Die Prüfung im praktischen Teil besteht aus einer Facharbeit und einem Kolloquium.