Weiterbildungsangebote im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen und Pflege

Bildung hat die Kraft unsere Welt zu verändern. Individuelle Bildung ist der Grundstein dafür, dass wir unser volles Potential entfalten können und einen Unterschied machen für andere.

Die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH unterstützt seit Jahren Einrichtungen aus dem Pflegebereich mit einem umfangreichen Angebot an Lehrgängen, Fachseminaren und Fortbildungen.

Weiterbildung im Bereich Pflege, Gesundheit- und Sozialwesen mit der AWV Dresden

Wir bieten Ihnen:

  • Lernen in kleinen Seminargruppen
  • zeitliche und inhaltliche Flexibilität
  • hohe Praxisorientierung
  • persönliche Betreuung
  • qualifizierte Fachdozenten
  • alle Weiterbildungen auch als Inhouse-Schulungen möglich

Wir freuen uns darauf, auch Sie in unseren Weiterbildungen begrüßen zu dürfen.
Gern sind wir aber auch ihr Partner bei der Planung und Durchführung von individuellen Weiterbildungsmaßnahmen, auch inhouse.


Fortbildungsprogramm Pflege

Themenbereich 1 - Fachweiterbildungen und Lehrgänge

• Kurs G-1-01 - Alltagsbegleiter / Betreuungskraft nach § 53c SGB XI
• Kurs G-1-02 - Alltagsbegleiter / Betreuungskraft nach § 53c SGB XI - Jährliche Nachschulung
• Kurs G-1-03 - Behandlungspflege (nach SächsGfbWBVO)
• Kurs G-1-04 - Fachkraft für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen (nach SächsGfbWBVO)
• Kurs G-1-05 - Grundkurs Behandlungspflege für Pflegehelfer
• Kurs G-1-06 - Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen
• Kurs G-1-07 - Hygienebeauftragte/r in Pflegeeinrichtungen (nach SächsGfbWBVO)
• Kurs G-1-08.01 - Kinaesthetics - Grundkurs
• Kurs G-1-08.02 - Kinaesthetics - Aufbaukurs
• Kurs G-1-08.03 - Kinaesthetics - Refresher
• Kurs G-1-09 - Praxisanleiter/in in Gesundheitsfachberufen
• Kurs G-1-10 - Reflexionstag für Praxisanleiter/innen

Themenbereich 2 - Expertenstandards

• Kurs G-2-01 - Expertenstandard Dekubitusprophylaxe
• Kurs G-2-02 - Expertenstandard Entlassungsmanagement
• Kurs G-2-03 - Expertenstandard Schmerzmanagement
• Kurs G-2-04 - Expertenstandard Sturzprophylaxe
• Kurs G-2-05 - Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz
• Kurs G-2-06 - Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
• Kurs G-2-07 - Expertenstandard Ernährungsmanagement
• Kurs G-2-08 - Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Mobilität
• Kurs G-2-09 - Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Themenbereich 3 - Pflegerische Fach- und Handlungskompetenzen

• Kurs G-3-01 - Ambulante Palliativversorgung
• Kurs G-3-02 - Angststörungen
• Kurs G-3-03 - Basale Stimulation
• Kurs G-3-04.01 - Das Bobath-Konzept: Eine Einführung
• Kurs G-3-04.02 - Das Bobath-Konzept in der Pflege
• Kurs G-3-05 - Demenz ist nicht gleich Alzheimer
• Kurs G-3-06 - Demenz am Lebensende
• Kurs G-3-07 - Depressive Störungen
• Kurs G-3-08 - Der Diabetes-Komplex
• Kurs G-3-09 - Diabetesschulung - Grundkurs (Typ 2-Diabetes)
• Kurs G-3-10 - Diabetesschulung - Aufbaukurs (Typ-1-Diabetes)
• Kurs G-3-11 - Fresh up für Hygienebeauftragte
• Kurs G-3-12 - Injektionen (intramuskulär)
• Kurs G-3-13 - Injektionen (subkutan)
• Kurs G-3-14 - Kleine Behandlungspflege
• Kurs G-3-15 - Das Korsakowsyndrom
• Kurs G-3-16 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: ALS
• Kurs G-3-17 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: Herzinfarkt
• Kurs G-3-18 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: MS
• Kurs G-3-19 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: Schlaganfall und Hirnblutungen
• Kurs G-3-20 - Krankheitsbilder der Intensivpflege I: Wachkoma
• Kurs G-3-21 - Multiresistente Keime
• Kurs G-3-22 - Neurogene Erkrankungen des Alters
• Kurs G-3-23 - Rückenschonendes Arbeiten in der Pflege
• Kurs G-3-24 - Schluckstörungen (Dysphagie)
• Kurs G-3-25 - Schmerzpatienten - Schmerztherapie
• Kurs G-3-26 - Sucht und Abhängigkeitserkrankungen
• Kurs G-3-27 - Thrombose - Kompaktseminar
• Kurs G-3-28 - Tracheostoma
• Kurs G-3-29 - Transfertechniken
• Kurs G-3-30 - Validation
• Kurs G-3-31 - Venöse Blutentnahme
• Kurs G-3-32 - Vergessene Prophylaxen
• Kurs G-3-33 - Volkskrankheit Vitamin D-Mangel
• Kurs G-3-34 - Wundversorgung

Themenbereich 4 - Herausforderungen im Pflegealltag: Kommunikation und soziale Kompetenz

• Kurs G-4-01 - Achtsam und wirkungsvoll kommunizieren
• Kurs G-4-02 - Das geht besser! - Kommunikation und Miteinander in der Pflege
• Kurs G-4-03 - Da Sein bis zum Ende: Begleitung von und Kommunikation mit Sterbenden
• Kurs G-4-04 - Der unerträgliche Gegenüber - Vom Umgang mit Nähe und Distanz in sozialen Berufen
• Kurs G-4-05 - Betreuung von alter und dementer Menschen
• Kurs G-4-06 - Den Gesprächen die Würze geben: Systemische Feedback- und Interventionstechniken
• Kurs G-4-07 - Gewalt in der Pflege
• Kurs G-4-08 - "Gute-Laune-Aktivierung" für Menschen mit Demenz
• Kurs G-4-09 - Klangtherapie für Menschen in der Pflege
• Kurs G-4-10 - Lebensspuren entdecken und verstehen - Biographische Methoden
• Kurs G-4-11 - Menschen mit Demenz bewegen
• Kurs G-4-12 - Palliative Care: Sterbebegleitung
• Kurs G-4-13 - Resilienz in der Pflege oder: Wie Sie gelassen durch den Berufsalltag kommen
• Kurs G-4-14 - Singen und Musik für Menschen mit Demenz
• Kurs G-4-15 - Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen - Folgerungen für die Pflege
• Kurs G-4-16 - Vom schwierigen Umgang mit Angehörigen
• Kurs G-4-17 - Wie "reden" mit Patienten mit Kommunikationseinschränkungen?
• Kurs G-4-18 - Sterben und Tod - Eine persönliche Erfahrungsreise
• Kurs G-4-19 - Stressabbau durch Achtsamkeit

Themenbereich 5 - Schlüsselkompetenzen für Pflegemanager

• Kurs G-5-01 - Auszubildende gewinnen und dauerhaft binden
• Kurs G-5-02 - Dienstplangestaltung und Arbeitszeitgesetz
• Kurs G-5-03 - Führungskräftetraining für Pflegefachkräfte
• Kurs G-5-04 - Organisation interner und externer Weiterbildung
• Kurs G-5-05 - Personalgespräche - Mitarbeiterbeurteilung - Zeugnisse

Themenbereich 6 - Rechtsfragen in der Pflege

• Kurs G-6-01 - Betreuungsrecht für Pflegefachkräfte
• Kurs G-6-02 - Haftungsrecht in der Pflege
• Kurs G-6-03 - Freiheitsentziehende Maßnahmen


Unser Fortbildungsprogramm Gesundheits- und Sozialwesen und Pflege, mit allen Terminen und Kosten, können Sie auch downloaden: