Menu

Pfiffig, aber chaotisch! Spielerische Förderung der Selbstregulation

Kursnummer: PO-01-07
Termin: 07.10.2024, 09:00 – 15:00 Uhr ONLINE
Anmeldefrist: 1 Monat vor Kursbeginn
Lehrgangskosten: 199,00 EUR
Anmeldung (verbindlich)

* Die mit einem Stern versehenen Felder sowie mindestens eine Adressangabe sind Pflichtfelder!

Bei Anmeldung über den Träger / die Einrichtung bitte alle Angaben zur Einrichtung vollständig ausfüllen.

Geben Sie bitte im Hinweisfeld an, für welchen Termin Sie sich anmelden.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Was ist die Summe aus 6 und 6?

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!


Lars will sich die Matschhose anziehen, braucht dafür aber wieder sehr lange, denn er lässt sich von tausend anderen Dingen ablenken. Geschafft! Er hat die Hose an, aber verkehrt herum. Die Gummistiefel sind leider mal wieder verschwunden – die Suche geht los…

Um angemessen mit anderen zurecht zu kommen, um Arbeitsaufträge und eigene Pläne ausführen zu können und um sich selbst im Griff zu haben, brauchen wir die die sogenannten „Exekutiven Funktionen“.

Kinder, die gut entwickelte exekutive Funktionen besitzen, können ihre Gefühle und ihr Handeln besser regulieren und andere Perspektiven einnehmen. Sie haben somit eine sichere Grundlage, um ihre sozial-emotionalen Kompetenzen zu erweitern. Nicht nur die kognitiven Stärken eines Kindes, sondern auch die Fähigkeit zur Selbstregulation sind wichtig für den Lern- und Schulerfolg eines Kindes, denn sie ermöglichen das verantwortliche, eigenaktive und selbstwirksame Lernen.

In diesem Seminar erhalten Sie Einblick in die Theorie und Praxis der Exekutiven Funktionen und wie sie in der Kita gefördert werden können. Sie erfahren, wie sie die individuellen Fähigkeiten zur Selbstregulation einstufen können und welche Unterstützung die einzelnen Kinder in den betroffenen Bereichen brauchen. Praxiserprobte Spiele und Übungen werden wir gemeinsam kennenlernen und so gut wie möglich ausprobieren.