Menu

Fachtag für Mitarbeiter in der Pflege - Verantwortungsvoller Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung (Güntzstraße 1, 01069 Dresden)

Fachtag für Mitarbeiter in der Pflege

Verantwortungsvoller Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen

Fr., 07.09.2021 · 08 : 30 – 16: 00 Uhr

„Freiheitsentziehende Maßnahmen“ ist nicht nur in der Pflege ein vieldiskutiertes Thema. Jeder Mensch hat das Recht, sich frei bewegen zu können. Mit FEM wird diese Freiheit  eingeschränkt. Sie stellen daher eine besondere Form der Gewalt dar. In unserem Fachtag möchten wir Ihnen einen rechtlichen Überblick geben und Alternativen vorstellen. Im dritten Teil unserer Veranstaltung wird es in Fallbesprechungen um die Entwicklung von Ideen gehen, wie man Alternativen in der eigenen Einrichtung umsetzen kann.

Unsere Fachvorträge:

  • 08:30 – 10:30 „Rechtlicher Überblick über freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege“
  • 11:00 – 13:00 „Alternati ven zu freiheitsentziehenden Maßnahmen in der eigenen Einrichtung insb. Werdenfelser Weg“
  • 14:00 - 16:00 „Supervision/ Fallbesprechungen – FEM in unserer Einrichtung, Entwicklung von Ideen zu Alternativen“

In den Pausen haben Sie selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, sich weiter im Kreise der Kollegen und mit Dozenten auszutauschen.

 

Teilnahmegebühr:  156,00 € inkl. Getränke und Mittagessen

  • Anmeldeschluss: 07.07.2021

Haben Sie Interesse oder noch Fragen zu diesem Fachtag? Sie erreichen uns wie folgt:

  • Anschrift: Campus Straßburger Platz, Güntzstr. 1, 01069 Dresden
  • Telefon:   0351 4445130
  • Telefax:    0351 4445110
  • E-Mail:     weiterbildung@awv.de

Flyer + Anmeldeformular

Zurück